Orchester

Home / Orchester / Orquesta de Barro

Orquesta de Barro

Das 2004 gegründete Orquesta de Barro ist ein großes Symphonieorchester, in dem die fortgeschrittensten Musiker zusammenspielen. Das sind zum einen die peruanischen Lehrer und deutschen Freiwilligen und zum anderen die besten Schüler aus der Musikschule und den Außenstellen. Letztere werden ebenfalls nach und nach ans Unterrichten herangeführt.


Das Orquesta de Barro begann ursprünglich als ein soziales Projekt und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Integrationsraum, in dem heute mehr als 50 Jugendliche und junge Erwachsene aus unterschiedlichen sozialen Schichten auf hohem musikalischen Niveau musizieren. Es hat im Laufe seines 10-jährigen Bestehens mehr als 100 Konzerte in diversen Städten Perus, wie z.B. Trujillo, Piura, Chimbote, Lima gegeben. Außerdem ist es Teil eines Austauschprogramms mit dem Symphonieorchester der Droste-Hülshoff-Schule Berlin. Im Rahmen dessen war das Orquesta de Barro 2010 in Berlin und hat u. a. in der Berliner Philharmonie und in der Universität der Künste konzertiert.


Einige Mitglieder spielen zugleich in den Symphonieorchestern von Trujillo und Piura. Andere Musiker setzten ihre Studien in Konservatorien in Lima, Brasilien und Deutschland fort.