Auswirkungsbereiche

Home / Wir / Wirkungsbereiche

  • Sozial integrativ

    Arpegio möchte Kindern und Jugendlichen aus allen Gesellschaftsschichten den Zugang zu kultureller Bildung ermöglichen. Im Zentrum des Projekts stehen Orchester- und Chorarbeit. Die Mitglieder wachsen in den verschiedenen Ensembles nicht nur künstlerisch-musikalisch, sondern auch über die sozialen Grenzen hinweg zusammen.

  • Musikalisch-künstlerisch

    Im Instrumentalunterricht werden die Schüler individuell gefördert. Sie lernen, sich musikalisch auszudrücken, selbstkritisch zu üben und selbstbewusst vor anderen aufzutreten. In den Orchestern und Chören wird der Ensemblegeist gefördert. Die Schüler lernen, gemeinsam Interpretationen zu erarbeiten, aufeinander zu hören und mit den anderen zu einem großen Klangkörper zu verschmelzen.

  • Persönlichkeitsfördernd

    Das Musizieren eröffnet den Kindern und Jugendlichen eine Perspektive, die im Kontrast steht zu ihrem oftmals von Armut, schlechter Bildung und Kriminalität geprägtem Umfeld. Dabei werden ihre individuellen Kompetenzen wie Geduld, Ausdauer und Sensibilität gefördert. Zudem werden ihre kognitiven Kompetenzen wie Konzentrationsfähigkeit und abstraktes Denkvermögen gestärkt. Die fortgeschrittenen Jugendlichen können selbst im Projekt unterrichten. Sie werden durch zusätzliche Förderangebote und Vermittlung an internationale Ausbildungsstätten in ihrem musikalischen Werdegang unterstützt.

  • Gemeinschaftsstiftend

    In der musikalischen Ensemblearbeit erwerben die Schüler soziale Kompetenzen wie Solidarität, Respekt und Rücksichtnahme. Auch die Familien werden in die Arbeit mit einbezogen. Sie werden von der Sozialarbeiterin unterstützt und bei zahlreichen sozialen Aktivitäten mit eingebunden.